AKTUELLE TERMINE

16.00 Uhr im Kiezklub Rahnsdorf, Fürstenwalder Allee 362


Über das Rahnsdorf-Portal


Am 1. Dezember 2009 haben wir den Rahnsdorfer Schirm aufgespannt. Warum brauchen wir ein Internet-Portal für Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel? Und warum soll es Rahnsdorfer Schirm und nicht Rahnsdorfer, Wilhelmshagener und Hessenwinkler Schirm heißen?

Wir haben doch schon die Webseiten von den Bürgervereinen von Rahnsdorf und von Wilhelms- hagen, vom Unternehmerclub und andere.

Wer sich im Herbst 2009 über Rahnsdorf informieren wollte, gab bei Google Rahnsdorf ein und fand ungefähr 223.000 Treffer. Viel Auswahl, zu viel Arbeit um zum Punkt des jeweiligen Interesses zu kommen. Auch wenn man die Einträge für Rahnsdorf (PLZ 06895) im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt weg gelassen hat, blieben etwa 208.000.

Das ist schon ein wesentlicher Grund für ein zusammenfassendes Portal. Wir wollen, dass alle Informationen über den Berliner Stadtteil Berlin-Rahnsdorf mit seinen Ortslagen Wilhelmshagen und Hessenwinkel in diesem Portal zu finden sind, neutral und interessenunabhängig.

Und weil der Stadtteil offiziell Rahnsdorf heißt und Wilhelmshagen und Hessenwinkel offiziell dazuge- hörige Ortslagen sind, heißt der Rahnsdorfer Schirm nur Rahnsdorfer Schirm.

Der Rahnsdorfer Schirm ist also ein Internet-Portal für alle Rahnsdorfer hier und in der weiten Welt, für alle, die als Gast zu uns kommen und natürlich auch für alle Neu-Rahnsdorfer.

Es gibt keine gedruckte Version dieses Magazins, eben "nur" diese Bildschirmausgabe. Deshalb "Schirm". Schirm aber auch, weil das Ortsportal wie ein Schirmbild alle Vorgänge Rahnsdorfs wohldurchleuchtet, neutral und unbestechlich unter diesem Schirm zusammenfasst.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als hier lebender oder ehemaliger Bürger, als Freund Rahnsdorfs oder als Neu-Rahnsdorfer IHR Portal gründlich studieren und Leserbriefe schreiben bzw. kommentieren würden.

Beiträge zu den einzelnen Rubriken nehmen die zuständigen ehrenamtlichen Redakteure gern entgegen. Sie können die Redakteure leicht per e-Mail ansprechen, indem Sie auf den entsprechenden Namen in der Redakteursliste klicken (siehe Schirm-Redaktion). Dann geht bei Ihnen ein Mail-Formular mit der eingefügten E-Mail-Adresse auf.

Weil die Redakteure die Bearbeitung ihrer jeweiligen Rubrik in ihrer Freizeit vornehmen, ist mit Aktualisierungen im Wochenabstand zu rechnen. Wo kürzlich Veränderungen vorgenommen wurden, können Sie sich auf der Seitenübersicht ansehen.

Wenn Sie zukünftig direkt auf einer anderen Seite als dieser landen wollen, gehen Sie mit der Maus über die gewünschte Rubrik und klicken mit der rechten Maustaste auf "Zu Favoriten hinzufügen ...". Nächstes Mal diese Rubrik des Schirms über "Favoriten" aufrufen!

Freundliche Grüße

Ihr
Lutz Treutler
Herausgeber vom Rahnsdorfer Schirm
im Namen aller Beteiligten


Nach oben